Pause Spielbetrieb Deutsche Fußball Bundesliga


  • Global Moderator

    Die Bundesliga Spiele sind alle bis auf weiteres ausgesetzt

    Es gibt eine Begrenzung in der Zeit für den Moment.
    Die Vermutung liegt aber nah, dass dies länger dauern könnte und die Saison z.B. ohne Meister und Absteiger beendet werden könnte.

    Die getroffenen Maßnahmen, die sich scheinbar täglich verstärken werden (z.B. Schließung aller Schulen in allen Bundesländer) soll die explosionsartige Entwicklung von möglichen Infizierungen deutlich zu vermindern.

    Passt auf Euch auf und munter bleiben.

    In diesem Beitrag werden wir das eine oder andere Update zu diesem Thema, in Bezag auf die Bundesliga und insbesondere zum Thema Werder Bremen bringen.



  • DIe Werder Profis haben frei und ein paar Verhaltensregeln mit auf den Weg bekommen

    „Wir haben sie darum gebeten, nicht in Krisenregionen zu reisen, größere Menschenansammlungen zu meiden und sich eher zu Hause aufzuhalten, wenn möglich“



  • Guter Beitrag von Werders Stadionsprecher Christian Stoll zum DFB un der DFL

    Der Christian Stoll findet da deutliche Worte und schätz die Situation deutlich besser ein als mach anderer.



  • Interessanter Beitrag von Willi Lemke

    Der Willi Lemke hat ein paar sehr gute Anmerkungen zu den möglichen Entscheidungen, die im Laufe der nächsten Tage / Wochen getroffen werden müssen



  • Bis Ende Juni müssten die Saison zu spielen sein, wolle man diese zu Ende spielen

    Sollte dies in dem Zeitraum z.B. ab Ende Mai nicht beginnen können wird es scher die Saison auszuspielen.
    Darüber hinaus sei es schwer, alleine die vertragliche Situation würde dagegen sprechen. Auslaufende Verträge z.B würden zum 30.06.2020 enden.


  • Global Moderator

    So soll es weiter gehen - Demnach soll die Saison zu Ende gespielt werden


  • Global Moderator

    Der FC Bayern darf ab Montag in Kleingruppen trainieren- Werder Bremen auf gar keinen Fall

    Der Bremer Innensenator - Ulrich Mäurer von der SPD - erteilt dieser Idee eine klare Absage.

    Der Geschäftsführer von Werder Bremen - Frank Baumann - scheint entsetzt zu sein. Hier geht es ihm laut dem Artikel im Weser Kurier darum, dass der Innemminister öffentlich den Eindrucke erwecke, als habe der SV Werder Bremen die aktuelle Lage nicht erkannt.

    Egal wie man es beurteilen möchte, der FC Bayern München wird in Kleingruppen das Training wieder aufnehmen.

    Diese Anträge wird wahrscheinlich jeder Bundesligist gestellt haben, davon ist auszugehen.

    Der Innenminister Ulrich Mäurer möchte erst abwarten, wie andere Bundesländer sich entscheiden werden so seine öffentliche Äußerung.

    Für seine Entscheidungsgrundlage hat er dann schon mal ein Bundesland, das an ihm “vorbei” gezogen ist und Fakten geschaffen hat.

    Jetzt steht der Zusage für Werder Bremen dann ja nichts mehr im Wege ?


  • Global Moderator

    @WeserBogen

    Die Sportminister Konferenz hält Spiele ab Mitte oder Ende Mai für denkbar.

    Die Deutsche Fußball-Liga muss dabei strengste hygienische und medizinische Voraussetzungen schaffen, durchsetzen und mit geeigneten Maßnahmen überprüfen“

    Sagt Bremens Sportsenatorin Anja Stahmann als amtierende Vorsitzende der Sportministerkonferenz (SMK).

    Die größte Herausforderung sei weiter, dass sich bei den Geisterspielen keine Fangruppen im Umfeld der Spielorte versammeln können. Das müssen wohl die Vereine und die DFL sicher stellen, wie auch immer dies möglich ist.


  • Global Moderator


  • Global Moderator

    Der Bundesliga Start ist beschlossenen Sache

    Unklar ist der konkrete zeitpunkt. Es soll wohl auf den 15.05.2020 hinaus laufen.
    Werder wehrt sich aber, möchte erst ab dem 23.05.2020.
    Werder durfte bisher nur in 4 er Gruppen trainieren und sieht sich dadurch im klaren Nachteil


  • Global Moderator

    Werder wird die entscheidung akzeptieren - Bemängelt nur die ungleiche Vorbereitungszeit -

    In Bremen hatte der Innensenator entscheiden, dass nur in 4 er Gruppen trainiert werden dürfe.
    Andere Bundesländer hatten eher Ihre Auflagen für das Training ihrer Bundesligisten ein paar Tage zuvor gelockert, in Bremen eben nicht.

    Nun gilt es für Werder Bremen das beste draus zu machen.
    Es gibt viel zu verlieren, es gilt viel zu gewinnen.


  • Global Moderator


  • Global Moderator

    Bei Abbruch - Meister und Absteiger

    Sollte nach einem Restart doch der Abbruch erfolgen, könnte es einen Sieger und Absteiger geben.

    Bayern Meister, Werder und Paderborn Absteiger?

    Das wäre der schlechteste Weg für Werder.
    Nach dem Plan würde Werder dann absteigen müssen, wenn Sie zuvor nicht den Abstiegsrang verlassen haben.



Holt Euch die werder-talk App auf Euer iphone oder iPad